Obwohl es wahr ist, dass Amazons MP3-Download-Tool wie der einfachste Weg erscheinen könnte, um Musik auf Ihren Computer herunterzuladen, gibt es immer die Möglichkeit, die Songs über Ihren Browser zu speichern, wodurch die Notwendigkeit entfällt, Software herunterzuladen. Sie können mit dem Herunterladen von Songs von Amazon Music in das digitale Audioformat beginnen, indem Sie auf die Schaltfläche Konvertieren klicken. Die gut heruntergeladenen Songs werden in Ihrem Desktop-Ausgabeverzeichnis gespeichert, und Sie können auf “” Symbol klicken, um sie zu finden. Was Sie frustriert, ist, dass sowohl Amazon Music Unlimited als auch Prime Music Songs nur auf Android- und iOS-Geräten heruntergeladen werden können, aber Windows PC und Mac ausgeschlossen sind. Wie können Sie Songs von Amazon Music Unlimited oder Prime Music auf den Computer herunterladen? Keine Sorge, jetzt kommt ein Amazon Music Downloader und schlägt Ihnen einen Ausweg vor. Eine Studie von Eliot Van Buskirk vom Blog “Listening Post” von Wired News aus dem Jahr 2007 untersuchte, ob Amazon MP3 Spuren mit persönlich identifizierbaren Informationen auf wasserzeichen ließ. Van Buskirk zitierte einen Amazon-Sprecher mit den Worten: “Amazon wendet keine Wasserzeichen an. Dateien werden uns in der Regel von den Etiketten zur Verfügung gestellt und einige Etiketten verwenden Wasserzeichen, um den Händler zu identifizieren, der die Tracks verkauft hat (es gibt keine Informationen über die Tracks, die den Kunden identifizieren).” Die Studie kam zu dem Schluss, dass Spuren zwar mit Wasserzeichen versehen sein können, um anzuzeigen, dass sie auf Amazon MP3 gekauft wurden, es jedoch keine Daten gibt, die darauf hindeuten, welcher bestimmte Kunde eine bestimmte MP3-Datei gekauft hat. [31] Diese Beobachtung spiegelte die damalige Politik von Amazon wider. [32] Am 17. September 2019 kündigte Amazon Music die Einführung von Amazon Music HD an, einer neuen Stufe verlustloser Musik mit mehr als 50 Millionen Songs in High Definition (16bit/44,1 kHz) und Millionen von Songs in Ultra High Definition (24(bit)/44(kHz), 24/48, 24/96, 24/192), dem besten verfügbaren Streaming-Audio in höchster Qualität. Amazon gehört jetzt zu Tidal und Qobuz, die verlustfreie Musik für Audiophile anbieten.

[15] Egal, ob Sie jeden Tag mit der U-Bahn zur Arbeit gehen oder Daten speichern möchten, indem Sie Ihre Musik nicht streamen müssen, es ist einfach, Musik offline auf Amazon Music zu hören. Um Ihre gekaufte Musik lokal zu speichern, öffnen Sie die Amazon Music-App auf Ihrem Mobilgerät und wechseln Sie zu Meine Musik. Wählen Sie Songs aus, und fahren Sie dann mit Kaufen fort, um die Titel anzuzeigen, die Sie besitzen. Tippen Sie schließlich auf das Download-Symbol, um sie auf Ihren lokalen Speicher oder auf externe Festplatten zu übertragen. Hier sind die besten externen Festplatten, die Ihren Speicherplatz erweitern. Schritt 5. Oben auf dem Bildschirm wird ein Banner angezeigt, das anzeigt, dass Sie sich im Offline-Musikmodus befinden. Nur heruntergeladene Titel werden in der App angezeigt, wenn der Offlinemodus aktiv ist. Es wird eine Meldung angezeigt, in der Sie gefragt werden, ob Sie die Amazon Music-App zum Herunterladen der Musik verwenden möchten. Um die Amazon-Musik zu speichern, ohne die App zu verwenden, klicken Sie auf den Link “Nein danke”. Möglicherweise wird eine Meldung angezeigt, die besagt, dass Sie das Gerät autorisieren müssen, bevor Sie Musik herunterladen können.

Sie können mehrere Geräte mit Ihrem Konto autorisieren, also klicken Sie auf Gerät autorisieren, um Ihrem Computer die Berechtigung zum Herunterladen von Musik aus Ihrem Konto zu geben. In diesem Artikel lernen wir Ihnen, wie Sie Titel von Amazon Music auf verschiedene Arten herunterladen. Wir stellen Ihnen auch Tricks und Tools zur Verfügung, die Ihnen helfen, die Musik zu bekommen, die Sie lieben, ob für Mobilgeräte oder für Ihren Computer. Eingebettet in die Metadaten jedes gekauften MP3 von [Universal Music Group] sind eine Zufallszahl, die Amazon Ihrer Bestellung zuweist, der Name des Amazon-Shops, das Kaufdatum und die Uhrzeit, Codes, die das Album und den Song identifizieren (UPC und ISRC), Amazons digitale Signatur und eine Kennung, die verwendet werden kann, um zu bestimmen, ob das Audio geändert wurde.